Nach der Hälfte der Zeit

Fleißig trainieren, dekorieren, aber auch viel Spaß gehören zu einem Zirkuscamp immer dazu… nach der Hälfte der Zeit sind die jungen Künstler schon auf einem guten Weg zur Vorstellung. Fortschritte bei den Zirkustechniken, bei den Kostümen und der Dekoration sind ganz klar zu sehen.

Zirkuscamp 2016

Nach Abschluss der Projektwochen fand in den Sommerferien ein Zirkuscamp im Flussbad statt. Drei bis vier Kinder aus jedem Stadtteil konnten mitmachen, sich begegnen, austauschen und gemeinsam lachen. Die Kinder vertieften ihre Kunststücke und erarbeiteten gemeinsame Choreographien – am Ende stand die dreimalige Aufführung im IGA-Park Rostock im Rahmen der Lichtklangnacht.