Nachts im Zirkus

Donnerstag 22.06.

Der Vormittag in der Schule ist geschafft und die Fantastischen stürmen mit Gepäck und Begeisterung ins Fantasia Zelt. Das ein oder andere Kuscheltier darf heute auch mit im Zirkuswagen übernachten und alle sind schon ganz aufgeregt! Aber bevor der Abend kommt, steht erst einmal ein bunter Nachmittag bevor:

Heute bekommt jedeR einen eigenen Zirkusbeutel und bemalt diesen mit Hilfe eine Schablone mit dem neuen Logo der Fantastischen und dem, was im Fantasia sonst noch toll ist. In diesem Beutel können dann alle schönen Erinnerung an das „Zirkus macht stark“-Projekt verstaut werden.

Dann geht es weiter mit dem Üben für die Show. Die einzelnen Nummern sind schon fast fertig und es wird fleißig jongliert, getrötet und die Clowns machen ordentlich faxen. Riesige Seifenblasen und bunte Tücher schweben durch das Zirkuswunderland und merkwürdige Waldbewohner klettern und baumeln in höchsten Höhen.

Jetzt brauchen alle erst einmal ein Pause, denn danach geht es in die Vorbereitungen für die Show und es gibt schon richtige erste kleine Proben! Da haben sich dann alle das Abendessen wirklich verdient!

Und dann beginnt der gemütliche Teil: Ein Lagerfeuer knistert, Stockbrotteig und Marshmallows machen die Runde und der ein oder andere Pyjama, eingewickelt in flauschige Decken, wandelt schon über den Zirkusplatz. Die Sonne versinkt langsam im Fluss hinter dem großen Zelt, die Sterne (innerhalb und außerhalb der kleinen Zeltstadt) beginnen zu funkeln und bald legt sich die Nacht über die Wagen und ihre Bewohner. Ob sie wohl vom Auftritt morgen träumen oder vom Wind, der über die Wagen bis hin zum Meer weht … ***