November 2013: Die Fantastischen beginnen

Nach ein paar kleineren Kennlernrunden im Oktober trafen wir uns am 5.11.2013  das erste Mal alle gemeinsam mit unserer neuen, inklusiven Zirkusgruppe „Die Fantastischen“ in unserem Trainingsraum im LT. Wir, das sind 22 Kinder und Jugendliche aus der Werkstattschule in Rostock, der Schule vom Michaelshof und Kinder aus dem Asylbewerberheim. Viele Kinder mit verschiedensten Voraussetzungen. Kennlernenspiele und neue Freunde finden stand in den ersten Wochen im Vordergrund. Auch das Ausprobieren der Zirkusrequisiten und das Kennenlernen unserer Kursleiter Johanna, Mati und Göran. Die Zirkustechniken mit denen wir uns in den nächsten Monaten beschäftigen sind: Jonglage, Kugel laufen, Trapez, Seil laufen, Akrobatik und Clownerie. In einem Workshopzirkel durfte erst einmal jeder alles ausprobieren und dann seine beiden Favoriten wählen. In den so entstandenen Kursen werden wir nun in den nächsten Monaten auf unsere große Abschlussshow im Mai im Circus Fantasia hinarbeiten.

Wir haben uns viel mit den unterschiedlichen Voraussetzungen ,die jeder einzelne mitbringt, beschäftigt. Für einige Kinder war der Umgang mit Kindern mit Behinderung oder anderen Kulturkreisen ganz neu und ungewohnt. Vorurteile wurden überdacht und abgebaut, neue Freundschaften geschlossen.  Wir freuen uns auf die nächsten Monate und sind gespannt auf unsere weiteren Erfahrungen als Zirkusartisten.